Systemische Beratung

In meiner Beratung arbeite ich systemisch. Systemische Beratung ist ein psychosozialer Ansatz mit Wurzeln in der humanistischen Psychologie, der Kulturanthropologie und der Familientherapie. Mittlerweile hat sie auch in Deutschland eine breite Akzeptanz gefunden.

Systemische Beratung stellt immer Ihre persönlichen Anliegen und Lebensfragen in den Vordergrund. Ich orientiere mich deshalb auch an Ihren Ressourcen und Stärken. Probleme verstehe ich als ‚versteckte’ Lösungsansätze, denn vor allem sie zeigen uns den Weg.

Systemische Beratung ist lösungsorientiert. Gemeinsam erarbeitete Erkenntnisse können sofort praxisnah in konkrete Handlungsschritte umgesetzt werden.

Systemische Beratung ist stark kontextbezogen. In meiner Beratung wird immer Ihr Umfeld, ob Familie oder Team, mit einbezogen werden. Ich arbeite daher auch gern mit unterschiedlich gearteten Aufstellungen.

 

Systemische Aufstellungen

Manchmal reichen Worte nicht aus, um der Art unserer Beziehungen auf den Grund zu gehen. Die systemische Aufstellungsarbeit bietet als ein eher non-verbaler Ansatz eine sehr wirkungsvolle Alternative.

Die räumliche Aufstellung der Mitglieder einer Familie, des Paarsystems oder auch eines Arbeitsteams ist eine sehr bewährte Methode, um ein besseres Verständnis für die Art gegenseitiger Beziehungen, ihrer Ressourcen, aber auch ihrer Blockaden zu bekommen. Die so erworbenen Erkenntnisse, aber auch die Chancen der Wandlung sind oft tiefgreifend.